Regelung zu Allerheiligen auf Saarbrücker Friedhöfen

Am Montag, 31. Oktober 2022, werden vom Amt für Stadtgrün und Friedhöfe umfassende, zusätzliche Aufräumungs- und Pflegearbeiten auf den Saarbrücker Friedhöfen durchgeführt.

Allerheiligen - Foto: Johanna Mühlbauer / Fotolia

Allerheiligen - Foto: Johanna Mühlbauer / Fotolia

Allerheiligen - Foto: Johanna Mühlbauer / Fotolia

Private und gewerbliche Arbeiten sind daher an diesem Tag nicht gestattet. Blumengebinde dürfen durch Gärtnereien an diesem Tag angeliefert werden.

An diesem Tag ist das Befahren der Friedhöfe nicht möglich. 

Die Genehmigungen zum Befahren der Friedhöfe verlieren am Montag, 31. Oktober 2022, vorübergehend ihre Gültigkeit. Gräberbesuche zu Fuß sind möglich.

An Allerheiligen - Dienstag, 1. November 2022 - sind die Friedhöfe von 8.00 - 19.00 Uhr geöffnet.

Achtung Brandgefahr!
Damit die Grabanlage, Blumengestecke und -gebinde nicht durch Brände gefährdet werden, empfiehlt das Amt für Stadtgrün und Friedhöfe, brennende Kerzen und Lichter sicher aufzustellen oder beim Verlassen der Gräber zu löschen.

Kunststoffe bitte vermeiden!
Gestecke, Blumenarrangements und Kränze mit Kunststoffanteilen, welche die Entsorgung erschweren und erhebliche Kosten verursachen, sind zu vermeiden.

Information und Beratung!
Für alle Fragen rund um den Friedhof stehen unsere Mitarbeiter im Informations- und Beratungszentrum auf dem Hauptfriedhof „Goldene Bremm“, Am Hauptfriedhof 21 (ehemals Dr. Vogeler-Straße 21), zur Verfügung.

Friedhofstaxi
Auf Grund der Corona-Pandemie kann das Friedhofstaxi nicht eingesetzt werden.

Saarbahn

Die Saarbahn bietet an Allerheiligen ein erweitertes Angebot für Fahrangebot der Busse zum Hauptfriedhof, Burbacher Waldfriedhof und zum Dudweiler Friedhof an. Das gilt für die Linie 123 - Richtung Hauptfriedhof und Gegenrichtung, die Linie 126 - Richtung Goldene Bremm und Gegenrichtung, die Linie 133 - Richtung Dudoplatz - Dudweiler Friedhof - Dudoplatz und die Linie 134 - Richtung Waldfriedhof (Burbach) - Rastpfuhl - Rastpfuhl Schleife und Gegenrichtung. 

Ihr
Amt für Stadtgrün und Friedhöfe